• slider 01
  • slider 02
  • slider 03

Ernährungsberatung

Kursbeginn ist November 2016!

Ein hoher Qualitätsstandard unseres Ausbildungskonzeptes ist uns wichtig. Dies hat sich im medizinischen Fachbereich herumgesprochen und wir bilden inzwischen auch für Kliniken (z. B. für die Psychiatrische und Neurologische Klinik in Hildburghausen) qualifizierte Ernährungsberater aus.

Als Ernährungsberater/In eignen Sie sich die Grundlagen der Ernährungslehre an, um durch präventive Beratung Menschen für eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu sensibilisieren. Ziel ist es, die Auswirkungen und Entstehung typischer Zivilisationskrankheiten zu verhindern oder abzumildern, klientenorientiert und ganzheitlich.

Dazu gehören das Wissen um die physiologischen Abläufe im Körper und ernährungsbedingte Erkrankungen, sowie deren Prävention durch richtiges Essverhalten. Desweiteren lernen Sie alternative Ernährungsformen kennen.

Ihre Beratungstätigkeit richtet sich v. a. an Eltern, ernährungsbewusste Erwachsene (und solche, die es werden möchten), Sportler, Schwangere und Senioren. Ausserdem können Menschen mit ernährungsbedingten Problemen, wie z. B. zum Thema Übergewicht, Diabetes und Gicht, sich hilfesuchend an Sie wenden.

Der Ausbildungskurs „Ernährungsberatung“

Sie eignen sich ein fundiertes Wissen an, um in Gruppen- oder Einzelarbeit Menschen zum Thema Ernährung zu beraten, Vorträge anzubieten und Workshops zu gestalten. Der Lehrgang bietet eine gute Grundlage für alle im Gesundheits-, Lebensmittel- oder Erziehungsbereich Tätigen, sich im Beruf weiter zu qualifizieren.

  • Unser Ausbildungsmodell soll insbesondere die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermitteln, die zur eigenverantwortlichen Beratung ernährungsspezifischer Fragen notwendig sind.
  • Sie soll zum Erstellen von Diätplänen im Rahmen von Gewichtsreduzierung sowie zur Prävention und Begleitung in Gesundheitsfragen befähigen und die Fertigkeiten für ernährungsspezifische Beratungen und Schulungen vermitteln.
  • Der erfolgreiche Abschluss des Lehrgangs wird mit dem Abschlusszertifikat "Ernährungsberatung" bestätigt.

Die Ausbildung kann unter Umständen mit dem Bildungsgutschein bezuschusst werden.
Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Informationen zum Download

Ausbildungsförderung

Seit Dezember 2008 zahlt sich Weiterbildung auch im wörtlichen Sinn aus. Wenn Sie einen Kurs besuchen, um im Beruf ein Stück voran zu kommen, erhalten Sie vom Staat eine Bildungsprämie.
Die Idee ist einfach: Sie besuchen einen Kurs, bei dem Sie etwas Neues für Ihren Beruf lernen und bekommen bis zu 500 Euro staatlichen Zuschuss.

Mehr Infos

foerderung logos

© 2017 Campus HP