• slider 01
  • slider 02
  • slider 03

Heilpraktiker - 2 Jahre

Wenn Sie sich für eine Ausbildung zum Heilpraktiker entschließen, legen Sie größten Wert auf die beste fachliche Betreuung – eine wesentliche Voraussetzung für Ihren erfolgreichen Abschluss, denn die Zulassungsprüfung zum Heilpraktiker unterliegt hohen Anforderungen.

Für viele Studierende ist es unseren Erfahrungen zufolge aber ebenso wichtig, ihre Ausbildung sowohl berufsbegleitend als auch kompakt und zügig durchführen zu können. Dazu sind Wochenendseminare ideal geeignet. Mit campus-hp haben wir ein Schulungsmodell entwickelt, das genau auf diese Bedürfnisse der Studierenden zugeschnitten ist: Sie lernen bei uns mit einem hohen Maß an Effizienz und festigen Ihre Kenntnisse durch eine sinnvoll sich ergänzende Kombination aus Theorie und Praxis.

Mit System bereiten wir Sie umfassend und gezielt auf die Prüfungen sowie auf Ihre spätere berufliche Laufbahn vor. So können Sie Ihre Ausbildung kompakt und zügig zu einem erfolgreichen Abschluss führen und gewinnen dabei wertvolle Zeit, um bestens vorbereitet Ihren Einstieg ins Berufsleben zu verwirklichen.

Für Ihre weitere berufliche Laufbahn nach bestandener Prüfung oder während der Heilpraktiker-Ausbildung, bieten wir Ihnen vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten an. Kompakte und hoch qualifizierte Wissensvermittlung sowie die effiziente Aneignung aller relevanten Inhalte machen ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis möglich.

Kursbeginn ist jedes Jahr im März/April und im Oktober/November.

Informationen zum Download

Ausbildungsförderung

Seit Dezember 2008 zahlt sich Weiterbildung auch im wörtlichen Sinn aus. Wenn Sie einen Kurs besuchen, um im Beruf ein Stück voran zu kommen, erhalten Sie vom Staat eine Bildungsprämie.
Die Idee ist einfach: Sie besuchen einen Kurs, bei dem Sie etwas Neues für Ihren Beruf lernen und bekommen bis zu 500 Euro staatlichen Zuschuss.

Mehr Infos

foerderung logos

© 2017 Campus HP